Pressemeldungen der Borkumer Kleinbahn

Neu auf Borkum: Hop-on / Hop-off zu den Insel-Highlights

Am 1. Juni geht es los mit dem neuen Hop-on / Hop-off-Angebot der Borkumer Kleinbahn

Am 1. Juni geht es los mit dem neuen Hop-on / Hop-off-Angebot der Borkumer Kleinbahn. Einen ganzen Tag kann der Gast dann flexibel ein- und aussteigen und die Insel und ihre Sehenswürdigkeiten erkunden.

Die erste Linienfahrt startet um 10 Uhr am Busbahnhof und führt über die Haltestellen Bahnhof, Katholisches Kinderheim, BfA-Klinik, Ostland, Neuer Deich, Feuerschiff, Fährhafen und Jugendherberge zurück zum Busbahnhof. Alle zwei Stunden wird dann die jeweilige Haltestelle angefahren, so dass der Fahrgast genügend Zeit zur Verfügung hat, um zum Beispiel am Ostland spazieren zu gehen oder das Feuerschiff „Borkumriff“ zu besichtigen. Die letzte Tageslinie startet um 16 Uhr ab Busbahnhof. Während der Fahrt gibt es viel Wissenswertes über die Insel und über die Sehenswürdigkeiten zu hören.

Der Clou an der Geschichte: man hat maximale Flexibilität auf Borkums Buslinie und ist zudem mit einem Elektrobus noch umweltfreundlich unterwegs. Zusätzlich zur „Sightseeing-Linie“ gilt das Ticket auf dem gesamten ÖPNV- und SPNV- Streckennetzt der Borkumer Kleinbahn.

Das neue Ticket ist für 14,50 Euro pro Person bei der Kleinbahn erhältlich und auch ganz bequem online buchbar. Kinder (4 bis 11 Jahre) fahren für 9,50 Euro und Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder) für 37,00 Euro. Schwerbehinderte mit Wertmarke erhalten eine Ermäßigung und können die Tageskarte für 9,50 Euro erwerben. Das neu eingeführte 9-Euro-Ticket hat auf der Sightseeing-Route keine Gültigkeit.

Borkumer Kleinbahn und Dampfschiffahrt Gesellschaft mbH
Borkum, 30/05/2022


Ausflugsangebote der Borkumer Kleinbahn: